Filter

Herkunfti

  • i
  • i

Lebensmittel ohnei

Kontrollstelle

Firmenportrait

ANIS DE L’ABBAYE DE FLAVIGNY

 Willkommen in Flavigny. Unsere Bonbons werden noch immer im Herzen der alten Abtei hergestelltWir befinden uns im Norden des Departements Côte d’Or, im Auxois in der Nähe des antiken Alesia. Auf 421 m Höhe auf einem Felsvorsprung am Ende eines Kalkplateaus überschaut Flavigny mit seinen Befestigungsmauern und seinen Dächern eine grüne, sanft hügelige Landschaft. Die Bäche Ozerain, Brenne und Verpant fließen unterhalb des Ortes vorbei.

 

Firmenbild
FunktionHersteller
Strasse4 Rue de l'Abbaye de Flavigny
PLZ21150
OrtFlavigny-sur-Ozerain
Telefon+33 (0)3 80 96 20 88
Internetwww.anis-flavigny.com
Gründungsjahr1591
GeschäftsführungCatherine Troubat
LandFR

Herkunft der GrundstoffeUnsere Bonbons werden mit grünem Anis hergestellt. Es handelt sich dabei um die Pimpinella anisum, eine Pflanze, die vom Fenchel (Gemüse) und dem chinesischen Sternanis, der Frucht eines exotischen Baums, zu unterscheiden ist. Der Anis, von dem wir sprechen, ist ein Doldengewächs, dessen kleine, eiförmige, längs gerillte Früchte einen warmen, pikanten Geschmack und einen äußerst aromatischen Duft besitzen. Unsere grünen Anissamen, die wir im August nach ihrer Ernte auswählen, stammen aus Spanien, Tunesien, der Türkei, Syrien usw.
Quelle: www.anis-flavigny.com

zurück

Informationen zu Cookies