Filter

Herkunfti

  • i
  • i

Lebensmittel ohnei

Kontrollstelle

Firmenportrait

Societa' Agricola La Raia

Wo die Schwarzkehlchen singen

Die zertifizierten Demeter-Winzer Tom Dean und Caterina Rossi Cairo leben und arbeiten im Gavi, einer traditionell auf Weinbau ausgerichteten Hügellandschaft im Süden des Piemont. Maritimes Klima und kalkhaltige Lehmböden sowie drainierte Südhänge ermöglichen eine außerordentliche Rebenqualität, die sich natürlich in ihrem Wein widerspiegelt.Auf rund 130 ha wachsen hier jedoch nicht nur Weinreben. Die anstehenden Kastanienwälder mit ihrer gesunden Flora und Fauna bieten Lebensräume für Nützlinge und ermöglichen so eine nachhaltige Wirtschaftsweise mit Demeter Zertifikat. Als Symbol dafür haben Tom und Caterina das Schwarzkehlchen gewählt. Der bedrohte Vogel ist nur in besonders intakten Ökosystemen anzutreffen und fühlt sich zwischen ihren Reben besonders wohl.Es ist jedoch nicht nur Symbol für eine gesunde Umwelt. Als Emblem ihrer Etiketten steht es gleichermaßen für Ehrlichkeit und Authentizität – Attribute die den Winzern besonders am Herzen liegen. Die vorhandenen Rebsorten sind Cortese (30 ha) und Barbera (2 ha) und sind zum Teil bereits über 80 Jahre alt. Merkmale alter Sorten wurden mit viel züchterischem Geschick hier wieder neu verfügbar gemacht und kommen in der neuen Auslesezüchtung voll zur Geltung.

Firmenbild
FunktionAnbauer, Hersteller
StrasseStrada di Monterotondo 79
PLZ15067
OrtNovi Ligure (AL)
Telefon+39 (0)143 743685
Mailinfo@la-raia.it
Internetwww.la-raia.it
LandItalien

EG KontrolleDemeter
Soziale AspekteDie Azienda Agricola La Raia öffnet ihre Türen für Kinder durch die Veranstaltung von Kursen, die der Entwicklung von Kreativität und Kontakt mit der Natur gewidmet sind. "Wir wollen Kindern eine Chance geben, die Landschaft , die Natur und die Bio-Landwirtschaft zu genießen". Seit 2005 unterstützt La Raia La die Initiative Intorno al melo "Rund um den Apfel", die-Sommer-Camps, einen Kindergarten und seit 2010 eine Grundschule betreibt, die nach der Waldorfpädagogik arbeitet.
Quelle: www.la-raia.it

zurück

Informationen zu Cookies