Filter

Herkunfti

  • i
  • i

Lebensmittel ohnei

Kontrollstelle

Firmenportrait

Teutoburger Ölmühle GmbH & Co. KG

Das Ziel: Höchste Produkt- und Genussqualität

Höchste Produktqualität im Einklang mit nachhaltigem und verantwortungsvollem Wirtschaften – was von Beginn an feste Überzeugung war, prägt auch heute unsere Firmenphilosophie. Dieser Anspruch impliziert eine hohe Verantwortung gegenüber unseren Verbrauchern, Lieferanten, Geschäftspartnern und Mitarbeitern einerseits und den natürlichen Ressourcen und der Region andererseits. Als Hersteller von naturbelassenen Produkten fühlen wir uns nicht nur verantwortlich, sondern verpflichtet, diesem Anspruch gerecht zu werden.

Unser Qualitätsgarant ist in erster Linie eine dauerhaft intakte Umwelt – sie spiegelt sich in besonderem Maße in unseren Produkten wider. Deshalb setzen wir uns täglich für eine umweltfreundliche, schonende Herstellung ein.

Wir setzen an unsere Produktqualität und unser verantwortliches Handeln einen Maßstab, der deutlich über die gesetzlichen Vorgaben hinausgeht. Auch ist die freiwillige und konsequente Umsetzung der Lokalen-Agenda-21 für uns eine Selbstverständlichkeit. Zudem lehnen wir Korruption sowie deren Anstiftung, Beihilfe und Duldung ausdrücklich ab.

Getreu dem Motto: „Global denken – lokal handeln!“ stellen wir uns bewusst den Herausforderungen der Zukunft und produzieren im Einklang von sozialen, ökonomischen und ökologischen Interessen. Somit ist die außergewöhnliche Reinheit und Qualität unserer Produkte mittlerweile Sinnbild für eine nachhaltige und zugleich genussvolle Ernährung.

Unsere offene Unternehmenskultur hält uns im lebendigen und partnerschaftlichen Austausch mit unseren Verbrauchern, Lieferanten, Geschäftspartnern und Mitarbeitern. Denn Verantwortung heißt auch Auseinandersetzung.

Die Teutoburger Ölmühle gilt als Vorzeigemodell für eine ganze Branche, und ist der beste Beweis, dass nachhaltiges Wirtschaften vor allem eines ist - der Grundstein für eine noch lebenswertere und genussvollere Zukunft, die auch langfristig wertvolle Ressourcen hat.

Firmenbild
FunktionHersteller
StrasseGutenbergstraße 16a
PLZ49477
OrtIbbenbüren
Telefon05451 - 99590
Fax05451 - 995910
Mailinfo@teutoburger-oelmuehle.de
Internetwww.teutoburger-oelmuehle.de
GeschäftsführungDr. Michael Raß

EG KontrolleDE-003-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Lacon GmbH
Zusätzliche KontrolleBioland
VerarbeitungDas ist der Unterschied zwischen Rapsöl und Raps-Kernöl: Für die Herstellung des Teutoburger Raps-Kernöls wird die Rapssaat zuerst geschält. Nur die winzigen, goldgelben, geschälten Kerne werden in gekühlten Schneckenpressen schonend gepresst. Die Presstemperaturen liegen dabei deutlich unter 40 oC – eine echte Kaltpressung also, wie sie bei der herkömmlichen Rapsölherstellung nicht stattfindet. Aus vier Kilogramm Raps-Saat wird auf diese Weise ca. ein Kilogramm hochwertiges natives Raps- Kernöl gewonnen. Durch die Schälung wird das Öl milder, verliert allerdings (ähnlich wie beim Schälen eines Apfels) Vitamine
Herkunft der GrundstoffeDer überwiegende Teil der Rohware aus dem kontrolliert biologischen Anbau wird von den deutschen Bio-Anbauverbänden bezogen
Eigene ProjekteGanz im Zeichen der Umwelt Durch Mehrfachnutzung der Rapssaat und optimierte Stoffkreisläufe arbeitet die Teutoburger Ölmühle komplett energieautark. So wird aus abgetrennten Rapsschalen ein Schalenöl gepresst, mit dem das eigene Blockheizkraftwerk (BHKW) betrieben wird. Auf die Zufuhr fossiler Brennstoffe kann komplett verzichtet und dabei Tag für Tag Strom ins öffentliche Netz eingespeist werden. Damit leisten wir einen wertvollen Beitrag zur Senkung der CO2-Emission. Zudem werden die bei der Ölpressung entstehenden proteinreichen Presskuchen vollständig zu hochwertigen Futtermitteln verarbeitet
Quelle: www.teutoburger-oelmuehle.de

zurück

Informationen zu Cookies