Filter

Herkunfti

  • i
  • i

Lebensmittel ohnei

Kontrollstelle

Suchergebnisse für: fränk

Frankfurter Würstchen im Glas, 6 St.

Frankfurter Würstchen im Glas, 6 St.


pro Stck

5,19 €*

VPE: 0,25 kg

GP: 20,76 €/kg

Stck

Beschreibung

Der natürliche Buchenholzrauch gibt den Würstchen eine herzhaft-frische Geschmacksnote. Ohne Nitritpökelsalz!
Lieferung in 2 - 9 Tagen

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

87% Schweinefleisch*, Trinkwasser, Meersalz, Gewürze* (Pfeffer*, Ingwer*, Knoblauch*, Koriander*, Kümmel*), Dextrose*, Schafsaitling, Buchenholzrauch.

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Fische und daraus gewonnene Erzeugnisse außer Fischgelatine, die als Trägerstoff oder Trennmittel verwendet wird

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Hersteller

FirmennameÖkoland GmbH Nord
FirmenzusatzVertriebsgesellschaft für ökologische Erzeugnisse
PLZ31505
OrtWunstrstorf
Telefon05031 - 96070
Fax05031 - 960719
Mailinfo@oekoland.de
Internetwww.oekoland.de
Gründungsjahr1998
Bio seit1998

Der Geschmack ist super = sehr gut; das fanden nicht nur die Tester von Ökotest, sondern auch die Kinder und Mütter von SOS- Kinderdörfern. Sie kommen oft in den Genuss der beliebten Wiener Würstchen und erhalten außerdem von Ökoland 10 Cent pro jede verkaufte Dose als Spende, womit ökologische und soziale Projekte für Kinder, Jugendliche, Familien und Alleinerziehende finanziert werden. 

Die Wiener Würstchen sind der Verkaufsschlager von Ökoland und gehören in die Palette der 120 Produkte von knackigen Würstchen, Grillspezialitäten, Schinken und Wurst wie z.B. der Luftgetrockneten Fenchelsalami oder verschiedensten Geflügelspezialitäten, ebenso wie eine Reihe von Fertiggerichten. Aber auch vegetarische Cremesuppen, vegetarische Würstchen und vegetarische Tiefkühlmenüs gehören zum Sortiment.
 
Ökoland arbeitet nach den strengen Richtlinien des Bioland-Verbandes und des Bundesverbandes Naturkost und Naturwaren (BNN). Alle Produkte werden ohne den Zusatz von Nitritpökelsalz, Hefeextrakt, anderen Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen hergestellt.
 
Ganz Pionier, leistet Ökoland einen zusätzlichen und aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Ökoland wurde als erstes Unternehmen nach "Stop-Climate-Change Standards" zertifiziert. Um die Auszeichnung zu bekommen, müssen gezielt klimaschädliche Treibhausgase reduziert werden. Für unvermeidbare Emissionen werden Ausgleichsmaßnahmen finanziert. Mit der „Superwurst“ hat Ökoland die erste klimaneutrale Bratwurst der Welt geschaffen. Vielleicht haben auch Sie Lust "Ökoland- Klimabotschafter" zu werden?
GeschäftsführungTorsten Hoffmann, Patrik Müller
EG KontrolleDE-001-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch BCS Öko-Garantie GmbH
Zusätzliche KontrolleBioland Qualitätskontrolle: Alle unsere Herstell-Betriebe werden - über die EG-Bio und Bioland-Kontrolle hinaus - jährlich von uns besucht und nach bestimmten Kriterien kontrolliert.1. Separate Lagerung und Verarbeitung der Bio-Roh-/Ware, sowie die Kennzeichnung der Bioware im Verarbeitungsprozess und die Dokumentation der Bio-Verarbeitung und dadurch deren Nachvollziehbarkeit. 2. Einhaltung der Bioland-Richtlinien und EG-Bio-Richtlinien. 3. Betriebshygiene: HACCP und Dokumentation. 4. Produktsicherheit: HACCP und Dokumentation. 5. Produkt-Qualität: Sensorische und sonstige Prüfung mit Dokumentation.
Sonstige ZertifizierungZertifiziert mit „Stop-Climate-Change-Standards“ von der Göttinger Gesellschaft für Ressourcenschutz
VerarbeitungÖkoland Fleisch- und Wurstprodukte werden aus bestem Bio-Fleisch und ausgewählten Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft hergestellt. Die Verarbeitung unserer Lebensmittel erfolgt in bester Handwerkstradition, wobei wir vorsorglich im Interesse der Gesundheit unserer Kundinnen und Kunden auf Zusatzstoffe, wie z.B. Nitritpökelsalz, Phosphate oder Aromen, generell verzichten.
Herkunft der GrundstoffeDer Transport lebender Tiere erfolgt bei Ökoland bis zu einer maximalen Strecke von 200 km um einen regionalen Schlachthof in der Nähe von Lüneburg. Vor der Schlachtung ruhen die Tiere mindestens 2 Stunden, hierdurch werden Stresshormone im Fleisch vermeiden Teiweise auch Produktion in Dänemark Um eine sichere Herkunft und eine gute Qualität des von uns verarbeiteten Fleisches gewährleisten zu können, haben wir mit mehreren Bio-Betrieben langfristige Lieferverträge geschlossen
Soziale AspekteWir engagieren uns durch Produktspenden bundesweit bei der Bio-Brotbox-Aktion. Mit dieser Aktion versuchen engagierte Naturkost-Hersteller und Händler gemeinsam mit Initiativen vor Ort, mittlerweile hunderttausenden Erstklässlern zu Ihrer Einschulung ein gesundes Bio-Frühstück zu serviere

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Molke Flasche 0,5 L

Molke Flasche 0,5 L


pro Stck

0,99 €*

VPE: 0,5 kg

GP: 1,98 €/kg

Stck

Beschreibung

Eine erfrischende, reine Trink-Sauermolke. Die alten Römer und Griechen schätzten Molke als Schönheits- und Heilmittel sehr.
Lieferbar in 2-9 Tagen.

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

SAUERMOLKE**

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Buttermilch Flasche 0,5 l

Buttermilch Flasche 0,5 l

MEHRWEG
pro Stck

1,39 €*

VPE: 0,5 kg

GP: 2,78 €/kg

Stck

Beschreibung

Als belebendes Getränk zwischendurch, für Müsli oder als Dessert.
Lieferung in 2 - 9 Tagen

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

BUTTERMILCH**, Milchsäurebakterien*

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Schwedenmilch 0,5 l

Schwedenmilch 0,5 l

MEHRWEG
pro Stck

1,59 €*

VPE: 0,5 kg

GP: 3,18 €/kg

Stck

Beschreibung

Erfrischendes, säuerliches Joghurtgetränk, klasse zum Müsli.
Lieferung in 2 - 9 Tagen

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

VOLLMILCH 3,8% Fett im Milchanteil**, Milchsäurebakterien**

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Schwedenmilch Vanille 0,5 l

Schwedenmilch Vanille 0,5 l

MEHRWEG
pro Stck

1,69 €*

VPE: 0,5 kg

GP: 3,38 €/kg

Stck

Beschreibung

Demeter Sauermilch, Vanillezubeitung mit Zucker, 3,7% Fett i. Tr.
Lieferung in 2 - 9 Tagen

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

SAUERMILCH**, Zubereitung (Rübenzucker**, native Maisstärke*,0,04 % Bourbonvanilleschotenextrakt*, Verdickungsmittel: Pektin, Zitronensaftkonzentrat*)

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Sahne Flasche 0,5 l

Sahne Flasche 0,5 l

MEHRWEG
pro Stck

3,49 €*

VPE: 0,5 L

GP: 6,98 €/L

Stck

Beschreibung

Schlagsahne, 32% Fett ohne weitere Zusätze
Lieferung in 2 - 9 Tagen

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

RAHM**

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Kefir 1,5 % Flasche 0,5 L

Kefir 1,5 % Flasche 0,5 L


pro Stck

1,29 €*

VPE: 0,5 kg

GP: 2,58 €/kg

Stck

Beschreibung

Erfrischender Kefir, herrlich cremig und in einer Glasflasche.
Lieferbar in 2-9 Tagen.

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

fettarme MILCH**, MAGERMILCHKONZENTRAT*, MILCHSÄUREBAKTERIEN

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Quarkzubereitung 0,1 % 500 g

Quarkzubereitung 0,1 % 500 g

MEHRWEG
pro Stck

1,99 €*

VPE: 0,5 kg

GP: 3,98 €/kg

Stck

Beschreibung

Eine milde und cremige Quarkzubereitung aus Quark und Joghurt.
Lieferung in 2 - 9 Tagen

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

SPEISEQUARK Magerstufe**, MAGEREMILCHJOGHURT**

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Joghurt Natur 3,5 % 1 kg

Joghurt Natur 3,5 % 1 kg


pro Stck

2,59 €*

VPE: 1 kg

GP: 2,59 €/kg

Stck

Beschreibung

Cremiger Vollmilchjoghurt im praktischen, kleinen wiederverwertbaren Eimerchen.
Lieferung in 2 - 9 Tagen

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

MILCH**, MAGERMILCHKONZENTRAT** , Milchsäurebakterien*

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Joghurt Erdbeer 3,5 % 500 g

Joghurt Erdbeer 3,5 % 500 g


pro Stck

2,19 €*

VPE: 0,5 kg

GP: 4,38 €/kg

Stck

Beschreibung

Durch die Langzeitfermentierung ist dies ein besonders cremiger und milder Joghurt mit Erdbeere.
Lieferung in 2 - 9 Tagen

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

JohannisbrotkernmehlJOGHURT mild**, Fruchtzubereitung (9 % Erdbeeren**,Rübenzucker**, Zitronensaft**,Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl*)

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Joghurt Aprikose 3,5 % 500 g

Joghurt Aprikose 3,5 % 500 g


pro Stck

2,09 €*

VPE: 0,5 kg

GP: 4,18 €/kg

Stck

Beschreibung

Ein durch die Langzeitfermentierung besonders cremiger Joghurt mit Aprikose.
Lieferbar in 2-9 Tagen.

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

JOGHURT MILD**, Fruchtzubereitung (Rübenzucker**, 6% Aprikosen*, 3% Aprikosenpüree*, Verdickungsmittel (Johannisbrotkernmehl*, Pektin), Zitronensaftkonzentrat*)

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Joghurt Ananas-Mango 3,5 % 500 g

Joghurt Ananas-Mango 3,5 % 500 g


pro Stck

2,09 €*

VPE: 0,5 kg

GP: 4,18 €/kg

Stck

Beschreibung

Tropischer Genuß: ein besonders cremiger Joghurt mit Ananas und Mango.
Lieferbar in 2-9 Tagen.

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

JOGHURT MILD**, Fruchtzubereitung (5 %
Ananas*, Rübenzucker**, 2 % Mango*, Maisstärke*,
Zitronensaftkonzentrat*, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*)

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Joghurt Vanille  3,5 % 1 kg

Joghurt Vanille 3,5 % 1 kg


pro Stck

3,59 €*

VPE: 1 kg

GP: 3,59 €/kg

Stck

Beschreibung

Milder Joghurt mit feiner Bourbon-Vanille und 3,5 % Fett. Besonders cremig durch Langzeitfermentierung, ohne Zusatz von Aromen.
Lieferung in 2 - 9 Tagen

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

Zutaten: JOGHURT mild **, Zubereitung (Rübenzucker**, Verdickungsmittel ( Johannisbrotkernmehl*, Pektin), 0,1 % Bourbonvanilleextrakt*,0,05 % Bourbonvanilleschoten gemahlen*, Zitronensaftkonzentrat*)

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Joghurt Stracciatella 1 kg 3,5 %

Joghurt Stracciatella 1 kg 3,5 %


pro Stck

3,79 €*

VPE: 1 kg

GP: 3,79 €/kg

Stck

Beschreibung

Ein cremiger Joghurt mit leckeren Schokoladenstückchen.
Lieferung in 2 - 9 Tagen

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

JOGHURTmild**,Zubereitung(Rübenzucker**,2% Schokoladensplits*(Kakaobutter*,Kakaomasse*,Kakaopulver*, Rohrohrzucker*),Maisstärke*,Zitronensaftkonzentrat*,Verdickungsmittel:Pektin;Johannisbrotkernmehl*,Bourbonvanilleschotenextrakt*)

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Trinkkefir Himbeere 1,5 % 500 ml

Trinkkefir Himbeere 1,5 % 500 ml


pro Stck

1,49 €*

VPE: 0,5 kg

GP: 2,98 €/kg

Stck

Beschreibung

Ein prickelnd erfrischender Kefir mit Himbeere.
Lieferbar in 2-9 Tagen.

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

fettarmer KEFIR mild**, Fruchtzubereitung ( Rübenzucker**, 4% Himbeerpüree*, 3% Himbeersaft* (aus Konzentrat), Rote Bete-Saftkonzentrat*,Verdickungsmittel (Pektin, Johannisbrotkernmehl*), Zitronensaftkonzentrat*)

enthält folgende allergene Zutaten: Milch

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Milch und daraus gewonnene Erzeugnisse (einschließlich Laktose)

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Anbauer, Hersteller

Milchkreationen mit Herz und Seele

Auf den Milchwagen ist Verlaß
FirmennameMolkereigenossenschaft Hohenlohe-Franken eG
PLZ74575
OrtSchrozberg
Telefon07935 - 91150
Mailinfo@molkerei-schrozberg.de
Internetwww.molkerei-schrozberg.de
Gründungsjahr1900
Bio seit1974

Vom typischen Himbeerjoghurt über Schmand, Kefir und Fruchtmolke bis hin zur süßen Schwedenmilch und Vanillesauermilch – hier wird nur beste Demeter-Milch verarbeitet und zu himmlischen Milchkreationen weiterverarbeitet. Ganze 83 Demeter-Betriebe sind der Molkerei Schrozberg angeschlossen und sorgen mit ihren über 2000 Kühen dafür, dass immer genug Milch zur Verfügung steht. Die Tankwagen sammeln im Durchschnitt täglich rund 40.000 Liter Rohmilch aus einem Umkreis von etwa 150 Kilometern um Schrozberg herum ein. Lange Wege bleiben der frischen Milch somit erspart, die nach ihrem Eintreffen in der Molkerei direkt weiterverarbeitet wird.

Hastig geht es jedoch auch danach nicht zu: die Fermentation, die für viele Milchprodukte unverzichtbar ist, dauert hier zwischen 16 und 18 Stunden (Langzeitsäuerung) im Gegensatz zu vielen anderen Molkereien, wo ledig 5 bis 8 Stunden fermentiert wird. Es werden hauptsächlich Biogarde-Markenkulturen eingesetzt, die aus einem ausgewogenen Verhältnis von Lactobazillus Acidophilus und Lactobazillus Bifidum bestehen und zu 95 % rechtsdrehende Milchsäurebakterien produzieren. Dies ist besonders günstig für unser Immunsystem. Außerdem entwickeln sich so die charakteristische cremige Konsistenz und der für Schrozberg so typische Geschmack.

Neben der Milch stammen selbstverständlich auch alle anderen Zutaten wie Erdbeeren, Heidelbeeren oder Rohrzucker aus kontrolliert biologischem Anbau. Es werden nur ganze Früchte verarbeitet und weder künstliche noch ‚naturidentische’ Aromen verwendet. Das hat natürlich seinen Preis. Zum einen, da Demeter-Kühe durch ihre nicht entfernten Hörner etwa doppelt so viel Platz benötigen, zum anderen, da deren Milchleistung geringer und das biodynamische Futter teurer ist. Doch das Konzept geht auf: Bereits zum zweiten Mal hat das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz die Molkereigenossenschaft mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

GeschäftsführungFriedemann Vogt
EG KontrolleDE-007-Öko-Kontrollstelle, zertifiziert durch: Prüfverein Verarbeitung Ökologische Landbauprodukte e.V.
Zusätzliche KontrolleDemeter, "Zusätzlich lassen wir Proben in regelmäßigen Abständen an der Milchwirtschaftlichen Lehr- und Forschungsanstalt in Wangen im Allgäu untersuchen.Für die von unseren Lieferanten stammenden Zutaten haben wir verbindlich vereinbarte Qualitätsvereinbarungen, deren Einhaltung ebenfalls von uns regelmäßig in unserem eigenen Labor überprüft wird"

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Blaufränkisch rot halbtrocken 0,75 L

Blaufränkisch rot halbtrocken 0,75 L


pro Fl

8,49 €*

ab 6 Fl7,99 €/FlGP: 10,65 €/L

VPE: 0,75 L

GP: 11,32 €/L

Fl
Österreich MUI

Beschreibung

Kirschfucht in der Nase, angenehme Fruchtfülle

Kunden, die Ihre Lieferung am Montag oder Dienstag erhalten, bestellen diesen Wein bitte bis donnerstags der Vorwoche.
Lieferbar in 2-9 Tagen.

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Salz
Ecoinformartikel

Zutaten:

Sulfit > 10mg/kg

Fett geschriebene Zutaten gehören zu folgenden allergenen Gruppen:
  • Schwefeldioxid und Sulphite in Konzentrationen von mehr als 10 mg/kg oder 10 mg/l als insgesamt vorhandenes SO2

xxxFränkisches 750 g

 


Bedeutung der Eingaben zu den Allergenen:
enthalten = Das Allergen ist als Zutat enthalten;
Spuren möglich = Das Allergen wird nicht in der Rezeptur eingesetzt aber produktionsbedingt können Spuren im Produkt enthalten sein;
nicht in Produktion = Das Allergen ist nach bestem Wissen nicht im Produkt vorhanden und wird in dieser Produktionslinie nicht eingesetzt.
Die Produktinformationen werden größtenteils von www.ecoinform.de zur Verfügung gestellt. Alle Angaben werden direkt vom Hersteller in die Datenbank eingegeben. ecoinform übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie hierzu auch die Nutzungsbedingungen von www.ecoinform.de

Zusätzliche Daten, insbesondere zu Artikelmerkmalen, Herstellern und Herkünften wurden von Grüner Bote nach bestem Wissen  recherchiert. Diese Daten dienen allerdings nur zur allgemeinen Erstinformation und sind ansonsten unverbindlich. Sie ersetzen nicht fachmännischen oder ärztlichen Rat.  Allein ausschlaggebend für die tatsächlichen Produktinformationen sind Produktetikett und die Informationen des Herstellers.
Sollten Sie Fehler in den Daten entdecken informieren Sie uns bitte.


mit Unterstützung von

Ökoinform
Quelle: Hersteller, Ökoinform, Gut Wulksfelde Lieferservice - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

*inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Service- und Versandkosten

Informationen zu Cookies